UMFRAGE EXPORT

Österreichische Baudienstleistungen im Ausland gefragt / Umfrage unter Architektur-, Ingenieur- und Ziviltechniker-unternehmen
Eine von AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA, Austrian Development Agency (ADA) sowie dem Verband der Ziviltechniker- und Ingenieurbetriebe (VZI) in Auftrag gegebene Umfrage legt die erfolgreichsten Schwerpunktländer und Tätigkeits-felder sowie die Herausforderungen für öster-reichische Betriebe bei Bau- und Consulting-aufträgen im Ausland offen.  [MEHR...]

VZI-LOUNGE

Die Umfrage „Stichwort Export“ wurde im Rahmen einer hochkarätig besetzten Podiumsdiskussion am 20. September in der Wirtschaftskammer Österreich präsentiert. Lesen Sie hier, welche Schlussfolgerungen die Teilnehmer der Podiumsdiskussion daraus ziehen und was sie Dienstleistungsunternehmen anbieten, um sie bei Aufträgen im Ausland zu unterstützen. Die Ergebnisse der Umfrage können unter office@vzi.at kostenlos angefordert werden.

[MEHR...]


Über den VZI

Der 1987 gegründete Verband der Ziviltechniker- und Ingenieurbetriebe (VZI) freiwillige Interessensvertretung der großen Ziviltechnikerbüros und Ingenieurbetriebe und vertritt damit die Interessen von rund 4000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. 

[MEHR...]

 

MITGLIEDER

 

Die Mitglieder des VZI sind die großen Architektur- und Ingenieurbetriebe Österreichs. Sie bieten öffentlichen wie privaten Bauherren umfassende Expertise und breites Know-how bei der Planung und Ausführung großer Hoch- und Tiefbauprojekte.

[MEHR...]