UMFRAGE EXPORT

Österreichische Baudienstleistungen im Ausland gefragt / Umfrage unter Architektur-, Ingenieur- und Ziviltechniker-unternehmen
Eine von AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA, Austrian Development Agency (ADA) sowie dem Verband der Ziviltechniker- und Ingenieurbetriebe (VZI) in Auftrag gegebene Umfrage legt die erfolgreichsten Schwerpunktländer und Tätigkeits-felder sowie die Herausforderungen für öster-reichische Betriebe bei Bau- und Consulting-aufträgen im Ausland offen.  [MEHR...]

VZI-LOUNGE

Partizipative, dialogorientierte Verfahren und vernetzte Planung: Kommunikation wird zur Gretchenfrage erfolgreicher Smart-City-Konzepte

Unter dem Titel „Smart City, smarte Vergaben“ diskutierten Vertreter der Stadt Wien mit Planungsbüros, Zulieferern und anderen Unternehmen aus der Bau- und Immobilienbranche die Chancen und Herausforderungen, die sich aus Smart-City-Konzepten in Zusammenhang mit der Vergabe von Bauprojekten ergeben. [MEHR...]


Über den VZI

Der 1987 gegründete Verband der Ziviltechniker- und Ingenieurbetriebe (VZI) freiwillige Interessensvertretung der großen Ziviltechnikerbüros und Ingenieurbetriebe und vertritt damit die Interessen von rund 4000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. 

[MEHR...]

 

MITGLIEDER

 

Die Mitglieder des VZI sind die großen Architektur- und Ingenieurbetriebe Österreichs. Sie bieten öffentlichen wie privaten Bauherren umfassende Expertise und breites Know-how bei der Planung und Ausführung großer Hoch- und Tiefbauprojekte.

[MEHR...]